Über uns

Hereinspaziert !

Im Februar 2014 habe ich das BARAKUBA eröffnet. Damit ging für mich ein Traum in Erfüllung!

Veranstalter zu sein ist eine wunderbare Ergänzung zu meinen eigenen Theater- und Musikprojekten* - und es ist etwas, das ich leidenschaftlich und noch immer voller Freude mache.

Jeweils von September bis Mai gibt es im familiären Barakuba-Rahmen regelmässig Kleinkunst und Konzerte zu geniessen. Mittlerweile sind das während einer Saison rund 30 öffentliche Veranstaltungen.

Mit den Kultur-Abenden lässt sich allerdings kein Geld verdienen. Damit ich die Miete & die Betriebskosten und mir einen Lohn zahlen kann, vermiete ich das Barakuba für private Anlässe. Zahlreiche HelferInnen unterstützen mich zudem an den Kulturabenden mit ihren unbezahlten Einsätzen. Dank dieser Kombination konnte ich den kleinen, feinen Betrieb bis Anfang 2020 über Wasser halten.

Während Corona ist mit dem neu gegründeten Gönnerverein "Kultur im BARAKUBA" eine zusätzliche, enorm wichtige Säule dazugekommen, welche fürs Überleben des Kulturbetriebs wesentlich mitverantwortlich ist. So kann ich momentan einigermassen entspannt in die nähere Zukunft blicken.

Ich freue mich auf alle kommenden Erlebnisse im BARAKUBA zusammen mit wunderbaren KünstlerInnen - und zusammen mit Dir!

Herzlich, Basil

*z.B. Famiglia Rossi / The Urban Country Club


Barakuba - der Film ...

Mittels Crowdfunding wurde mir Anfangs 2014 das Startkapital für meinen (T)Raum gespendet. Die zahlreiche, finanzielle aber auch ideelle Unterstützung war wunderbar!

Mit dem folgenden Kurzfilm habe ich damals für mein Projekt geworben.

Viel Spass beim Anschauen!

Idee, Spiel: Basil
Kamera, Schnitt: Didi von Comedia Zap
Best girl: Cécile (ebenfalls Comedia Zap)
Kostümberatung: Moyra Studach
Musik: Famiglia Rossi

Gefilmt und geschnitten im Dezember 2013 innerhalb von 24h

Helfen & Dabeisein

Ohne die vielen Menschen, die unentgeltlich mithelfen, wäre das Kulturprogramm im BARAKUBA nicht möglich.

Bei jeder Veranstaltung arbeitet ein Barteam, die Kasse will betreut sein und jemand kocht für die KünstlerInnen und das Barakuba-Team.

Hast du Lust, ab und zu einen Barakuba-Abend so mitzutragen? Ich freue mich über deine Mail oder deinen Anruf!

Danke ...

​... allen bisherigen Helferinnen und Helfern!

Andrea Kramer, Annette Burkhardt, Astrid Pfister, Benno Hungerbühler, Bettina Hunziker, Birgit Kühnen, Catherine d‘Aujourd‘hui, Claudia Bussinger, Christine Affentranger, Dalit Bloch, Daniel Gasser, Desirée Laissue, Donath Weyeneth, Doris Weiller, Fabian Bussinger, Felix Hohl, Gianna Oertle, Hanno Burger, Irene Heeb, Judith Fröhlich, Julie Lagger, Karin Bernhard, Karin Schai, Karin Schneeberger, Kathrin Stauffiger, Kristina Seewer, Lara Margadant, Leni Anderfuhren, Lya Schaffner, Manfred Schmidt, Mariann Meury, Meret Stoll, Michel Chalon, Mireilla Linder, Moritz Praxmarer, Moyra Studach, Murielle Veya, Olivia Lopez, Orsina Studach, Pascale Hell, Patrik Gräble, Peach Uhlmann, Sabine Hänny, Sabine Herzig, Sabine Schädler, Sabine Wetter, Sara Ley, Sara Schaffner, Saskia Parisi, Sibil Rossi, Solvejg Weyeneth, Susanne Attinger, Susanne Feldmann, Tommi Ebinger, Trix Meier, Uli Herzig, Urs Beyler, Valentin Steinemann, Yvette Baum, Zahra Seewer, Zoé Fürer, Zoe Krafft


Newsletter

Während der Saison informiere ich Dich ein- bis zweimal pro Monat über bevorstehende Kulturveranstaltungen im Barakuba.
Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder vom Newsletter abmelden.

Anmelden