wollen sie wippen?

wollen sie wippen?

subtil satirisches Lesetheater

Bar & Abendkasse ab 19h
Vorstellung 20h

Eintritt 30.-
mit Kulturlegi oder IV 20.-
Kinder 10.-

Reservieren

wollen sie wippen?

subtil satirisches Lesetheater

Das Deutsch-Schweizerische Duo Hart auf Hart aus Leipzig präsentiert ein wortgewandtes Lesestück mit viel subtilem Humor. Die Leipziger Schauspielerin Elisabeth Hart und der Oltner Schauspieler Rhaban Straumann haben während der Pandemie künstlerisch zusammengefunden, entwickelten und schrieben ein genussvoll satirisches Stück für schwierige und gute Zeiten.

Wollen Sie wippen?“ handelt von einer Schauspielerin und einem Schauspieler, die ein selbstgeschriebenes Stück lesen. Darin begegnen sich eine Frau und ein Mann auf einem Spielplatz. Erst zufällig, schliesslich immer wieder. Sie Deutsche. Er Schweizer. Mit gebührender Distanz nähern sie sich grossen Themen und scheuen sich nicht vor heiklen Fragen. Selbst oberflächliche Klischees erhalten in ihrer Unterhaltung Tiefgang, während sprachliche Differenzen kulturelle Unterschiede zu Tage bringen.

Sie: „Man sagt Phi mal Daumen.“
Er: „Wir sagen Handgelenk mal Phi.“
Sie: „Oh, wie ungenau.“

Mit jedem Tag wird die Verbindung zwischen den beiden Menschen auf dem Spielplatz intensiver. Er spricht über seinen Nachbarn, den netten Nazi, sie erzählt, sie verfasse eine Studie über das Grosse im Kleinen. Gemeinsam beobachten sie kleine Diktatoren im Sand und haben die Großen der Welt vor Augen. Die Grenzen zwischen Draufsicht, Einsicht und Zuversicht verschwinden offensichtlich, es entsteht ein herausforderndes Wechselspiel zwischen Beobachtenden und Beobachteten.

Von und mit:
Elisabeth Hart (Leipzig)
Rhaban Straumann (Olten)

Ein Feuerwerk an Ideen, Sprachakrobatik und schauspielerischer Meisterschaft. Stiftung Bürger für Leipzig, 15. Juli 2021