Samstag 25. April 2020

Yörük

Yörük

Musik aus dem Mittelmeerraum und dem Balkan. Das Trio aus Südfrankreich kommt zum zweiten Mal ins Barakuba!

Bar & Abendkasse ab 19h
Konzert 20h

Eintritt 30.-
mit Kulturlegi oder IV 20.-
Kinder 10.-

Reservieren

YÖRÜK

YÖRÜK ist ein Wort türkischen Ursprungs und bedeutet "diejenigen, die gehen". Es ist der Name des letzten nomadischen Volkes vor den Toren Europas.

YÖRÜK nennt sich auch das Trio aus Montpellier (Okzitanien/Südfrankreich) mit Nathalie Martinez (Gesang, Perkussion und Akkordeon), Marina Oboussier (Gesang, Akkordeon, Bouzouki und Gitarre) und Sabrina Kadri (Gesang, Violine, Cello, Gitarre und Akkordeon).

Melancholisch, verspielt, schelmisch - die Lieder in Türkisch, Italienisch, Griechisch, Serbisch, Okzitanisch und vielen anderen Sprachen werden meist dreistimmig harmonisiert und von den Multiinstrumentalistinnen begleitet, die je nach gewünschter Atmosphäre für jede Melodie oder Musikkultur von einem Instrument zum anderen wechseln.