Samstag 14. November 2020

Blehmuzik

Blehmuzik

Zentraleuropäischer Balkan Brass. Featuring Wladigeroff Brothers.

Bar & Abendkasse ab 19h
Konzert 20h

Eintritt 30.-
mit Kulturlegi oder IV 20.-
Kinder 10.-

Stehkonzert.
Maximal 80 Gäste & Contact Tracing.
Reservation dringend empfohlen:

Reservieren

blehmuzik

Zentraleuropäischer Balkan Brass

Als die Band 1997 gegründet wurde, stand sie in der Schweiz allein auf weiter Flur. An den Konzerten erntete man glücklich-ratlose Gesichter und immer wieder dieselbe Frage: „Woher stammt diese Musik? Blasmusik kennen wir, aber so nicht.“ Die Begeisterung für das Gehörte hätte in keinem grösseren Kontrast stehen können zu den Klischees, die sich damals wegen des Jugoslawienkrieges gebildet hatten.

Heute, Balkanbeat sei Dank, wissen es alle: Von den Roma stammt der Sound, die überall auf der Welt ein hartes Brot beissen, was vielleicht die Extreme ihrer Musik erklärt, in der Todtraurigkeit und euphorische Raserei nur wenige Akkorde auseinander liegen.

Was den Musikerinnen und Musikern der blehmuzik an Blutsverwandtschaft abgeht, haben sie durch bandinternes Familiengefühl wettgemacht. Das ist entscheidend, denn Balkan Brass verkörpert eine durchdringende Lebensfreude-trotz-allem, ist eine Musik, bei der Leben und Tod nah beieinander liegen.

Was haben Schweizer für eine Verbindung zu dieser Musik? Aufgewachsen in Breitengraden, in denen der Blechblas in der Dorfmusik marschiert oder durch die Fasnacht taumelt, aber ohne je Gefahr rhythmischer Geschwindigkeitsübertretungen zu laufen?

Das fragte sich die blehmuzik auch, blieben ihr doch bloss zwei Möglichkeiten: Ein möglichst perfektes, musikalisches Mimikry, das eher früher als später in handwerklicher Sterilität verendet. Oder die Erfindung der zentraleuropäischen Balkanbläserei auf dem Nährboden der grossen Schweizer Blasmusiktradition.


Informationen betreffend Corona

  • Maximal 80 Gäste.
  • Mit Contact Tracing, also Angabe von Name/Adresse/Telefonnummer.
  • Die Daten werden nach zwei Wochen vernichtet.
  • Ohne Maskenpflicht.

Danke für eine frühzeitige Abmeldung, falls Ihr nicht kommen könnt!!!

featuring

Wladigeroff Brothers

Alexander und Konstantin Wladigeroff sind Zwillinge, ursprünglich aus Sofia (Bulgarien), aufgewachsen und wohnhaft in Wien. Sie haben schon diverse Konzerte mit BLEHMUZIK gespielt (Galvanik Zug, Stanser Musiktage, BFlat Berlin, Max und Moritz Berlin, Lokremise Zug, Schlössli Steinegg Appenzell).

BLEHMUZIK spielen 2 Stücke von Konstantin ( Komposition, Klavier, Klarinette), Alexander spielt (manchmal auch zwei) Trompete(n).

Die Wladigeroff Brothers sind beide auf der letzten CD von BLEHMUZIK als Gastmusiker zu hören.